Landwirtschaft entdecken
 
Sie sind hier: Home / Grüne Berufe

Agrarberufe - abwechslungsreich und verantwortungsvoll

  • Um hochwertige Lebensmittel herzustellen und ihre Qualität zu sichern, braucht man umfangreiches Fachwissen und praktische Erfahrung.
  • Die Agrarwirtschaft hat sich in den vergangenen Jahren rasant gewandelt. Moderne Technik bestimmt heute die Arbeit auf dem Feld, sowie im Weinberg, im Stall, im Labor, im Wald, im Gewächshaus und auf den Binnengewässern und Meeren.
  • Verändert haben sich auch die Aufgaben in den Agrarberufen. Sie sind vielfältiger geworden und haben heute oft mit Kunden und Dienstleistungen zu tun, sei es im Tourismus, als Lohnunternehmer, in der Natur- und Landschaftspflege oder in der Hauswirtschaft.
  • In den Berufen der Agrarwirtschaft sind Maschinen und Geräte häufig mit Computer- und Labortechnologie der neuesten Generation ausgestattet. Sie zu bedienen, zu kontrollieren und zu warten, erfordert eine sehr gute Ausbildung.
  • Wer einen Betrieb führen und weiterentwickeln will, bedarf einer sachkundigen Hand, ohne die auch bei Vertrieb und Vermarktung der eigenen Produkte nichts läuft.
  • Eine qualifizierte Ausbildung ist die beste Grundlage, um verantwortungsvoll mit Pflanzen und Tieren umzugehen und später vielleicht sogar einen eigenen Betrieb erfolgreich zu führen und Mitarbeiter zu beschäftigen.
  • Agrarberufe bieten auch Arbeitnehmern gute berufliche Chancen und attraktive Einkommensmöglichkeiten.

weiterführende Informationen:
Berufenet der Bundesagentur für Arbeit
Bildungsserver Agrar


Landwirt/-in

Eine der wichtigsten Aufgaben von Landwirten in unserer Gesellschaft ist es, Menschen mit gesunden, qualitativ hochwertigen Lebensmitteln zu versorgen. Je nach Schwerpunkt eines landwirtschaftlichen Betriebes sind sie an der Herstellung tierischer oder pflanzlicher Lebensmittel beteiligt.


Tierwirt/-in

Wer gerne mit Tieren umgeht und arbeitet, sich mit ihren Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen beschäftigen möchte, für den ist der vielseitige Beruf des Tierwirts genau das Richtige.


Pferdewirt/-in

Pferdewirt/-in - ein Beruf mit fünf Fachrichtungen: Pferdehaltung und Service, Pferdezucht, Klassische Reitausbildung, Pferderennen (Rennreiten oder Trabrennfahren) sowie Spezialreitwesen (Westernreiten oder Gangreiten).


Fachkraft Agrarservice

Fachkräfte Agrarservice erbringen landtechnische Dienstleistungen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion.


Gärtner/-in

Im Gartenbau gibt es für jede Neigung und Interessenlage ein eigenes Fachgebiet, so dass du für die Berufsausbildung zwischen sieben gärtnerischen Fachrichtungen wählen kannst: Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei und Zierpflanzenbau.


Forstwirt/-in

Zum Beruf des Forstwirts gehört es, Wälder zu erhalten: Er erntet reife Bäume, fördert die Naturverjüngung oder pflanzt junge Bäume, damit auch kommende Generationen vielfältige und gesunde Wälder nutzen und genießen können.


Revierjäger/-in

Der Wald ist ein natürlicher Lebensraum voller Vielfalt und Formenreichtum. Entsprechend breit gefächert und verantwortungsvoll sind die Aufgaben, die vom Revierjäger erfüllt werden. Revierjäger üben die Jagd sowohl in Privatjagdbezirken von Eigenjagdbesitzern oder Jagdgenossenschaften als auch in Staatsjagdrevieren aus.


Winzer/-in

So viele verschiedene Rebsorten es gibt, so viele verschiedene Weine werden auch aus ihnen hergestellt. Daher sind die Aufgaben des Winzers ausgesprochen abwechslungsreich.


Fischwirt/-in

Ein Beruf, in dem man mit der Natur und ihren Gesetzen lebt. Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen werden Fischwirte in einem der drei Schwerpunkte ausgebildet: Fischhaltung und Fischzucht, Seen- und Flussfischerei, Kleine Hochsee- und Küstenfischerei.


Hauswirtschafter/-in

Profi für den Alltag - so könnte man Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter auch bezeichnen. Sie haben Organisationstalent, sorgen für Ordnung und Hygiene im Haus und schaffen so ein schönes Ambiente.


Brenner/-in

Ein guter Schnaps, hergestellt aus Kartoffeln, Obst oder Getreide, gilt als besondere Delikatesse - ob zu Hause getrunken oder im Feinschmeckerrestaurant. Damit er aber eine wirkliche Delikatesse wird, braucht der Brenner viel Sachverstand und Fantasie.


Landwirtschaftliche/r Laborant/-in

Qualitativ hochwertige und gesunde Lebensmittel sind für unsere Ernährung unverzichtbar. Um sie zu erzeugen, ist eine Vielzahl moderner technischer Verfahren erforderlich. Versagt eines von ihnen, kann es zu ernsten Folgen kommen. Deshalb ist die Arbeit des landwirtschaftlichen Laboranten auch so verantwortungsvoll.


Milchwirtschaftliche/r Laborant/-in

Kein Haushalt, keine Speisekarte ohne Milch, Butter, Jogurt oder Käse. Milch und die aus ihr gewonnenen Erzeugnisse gehören zu unseren wichtigsten Lebensmitteln. Gerade deshalb ist es notwendig, dass dieses reichhaltige Angebot ständig und gewissenhaft kontrolliert wird. Dies ist die Aufgabe milchwirtschaftlicher Laboranten.


Milchtechnologin/Milchtechnologe

Milch gehört zu den wichtigsten natürlichen Lebensmitteln. Ob Frisch- oder H-Milch, Jogurt, Desserts, Quark, Butter, Sahne oder Käse - das Angebot und die Vielfalt der aus Milch hergestellten Produkte werden immer größer. Da es sich um hochwertige Lebensmittel handelt, hat der Milchtechnologe eine große Verantwortung gegenüber dem Verbraucher.

 

© 2016, i.m.a - information.medien.agrar e.V.

Zum SeitenanfangDruckversion dieser Seite in neuem Fenster