< Zurück zur i.m.a.-Newsletter-Übersicht


 
Newsletter Februar 2011

www.ima-agrar.de

 
  i.m.a - information.medien.agrar e.V.

i.m.a
information.medien.agrar e.V.

Wilhelmsaue 37
10713 Berlin
Tel.: 030 8105602-0
Fax: 030 8105602-15
info@ima-agrar.de
www.ima-agrar.de

  

Die Themen im Februar

i.m.a aktuell

  • Neue i.m.a-Unterrichtsmappe „Die Zuckerrübe“
  • „Der gelbe Planet – Unsere Welt ist der Mais“
  • Didacta 2011 – Erfolgreicher Messeauftritt

Für Sie gelesen und getestet

  • Woraus ist mein Brot gemacht?
  • Schatzkammer Natur
  • Einfach gärtnern!
  • Sommer – Wenn es singt und zirpt (Audio-CD)

Sonstiges

  • Neues Handbuch „Lernort Bauernhof“ für Landfrauen und Landwirte
  • Landwirtschaft und ihre Umweltfolgen
  • Memo-Farm – Das Bauernhof-Legespiel
  • Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Internet

i.m.a aktuell

Neue i.m.a-Unterrichtsmappe „Die Zuckerrübe“

ima Zuckermappe

Die Mappe – konzipiert für die Sekundarstufe I – enthält 53 Seiten Unterrichtsmaterial, 24 Seiten Sachinformation für die Lehrkraft und das Poster „Die Zuckerrübe“ (DIN A1) mit weiteren Kopiervorlagen. Das gesamte Material wird in Kooperation mit der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker herausgegeben. Die Sachinformation zeigt den Weg des Zuckers vom Anbau der Rüben bis zur Gewinnung des Zuckers in der Fabrik auf. Ferner bietet sie einen Einblick in die besonderen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten des Zuckers im täglichen Leben sowie seine Bedeutung für die menschliche Ernährung. Diese Inhalte können den Schülern mit dem umfangreichen Unterrichtsmaterial anhand der Methode „Lernen an Stationen“ vermittelt werden. Zusätzlich bietet die Mappe didaktisches Hintergrundwissen und weitere Arbeitsanregungen – von der Exkursion bis zu Rezepten – an. Format DIN A4, Preis EUR 12,90.
www.ima-agrar.de

„Der gelbe Planet – Unsere Welt ist der Mais“

dmk_ima_mais

Mais ist heutzutage die wichtigste stärkeliefernde Pflanze und zählt zu den weltweit bedeutendsten Kulturpflanzen. Der neu aufgelegte Film des Deutschen Maiskomitees e.V. gibt in etwa acht Minuten einen guten Überblick über die Maispflanze und ihre vielseitige Verwendung. Er wurde in Kooperation mit dem i.m.a e.V. um eine Sachinformation, eine Lehrerhandreichung und zwölf Kopiervorlagen für den Unterricht in der Sekundarstufe I erweitert. Das Material ist in fünf fächerübergreifenden Modulen konzipiert, die sich auch als kurze, einzelne Unterrichtseinheiten umsetzen lassen. Neben dem Basismodul „Maispflanze“ stellen die Einheiten den Mais als Lebens- und Futtermittel sowie als Energie- und Industrierohstoff vor. Damit bieten sie der Klasse die Möglichkeit, die weit reichende Bedeutung einer Nutzpflanze wie Mais und ihr Innovationspotenzial als biogenen Rohstofflieferanten zu entdecken. DVD mit Film und Unterrichtsmaterial (Format DIN A4) als PDF auf DVD, Schutzgebühr EUR 5,90.
www.ima-agrar.de

Didacta 2011 – Erfolgreicher Messeauftritt

logo_didacta

Auf einen erfolgreichen Messeauftritt auf der Didacta 2011 blickt der i.m.a e.V. zurück. Mehrere tausend Lehrer informierten sich vom 22. bis 26. Februar in Stuttgart über die Vielfalt der Unterrichtsmedien aus dem Grünen Bereich. Neben bewährten Materialien präsentierte der i.m.a e.V. auch seine neuen Medien. So fanden das Unterrichtsposter „Die Honigbiene“ sowie die Werkmappe „Die Zuckerrübe“ einen großen Anklang bei den Messebesuchern. Auch der Kurzfilm „Der gelbe Planet – Unsere Welt ist der Mais“, der um didaktisches Begleitmaterial ergänzt wurde, fand regen Zuspruch. Die Hauptattraktion war jedoch wieder die Getreidetheke, bei der sich Lehrerinnen und Lehrer Proben der einheimischen Getreidekörner abpacken und für den Einsatz im Unterricht mitnehmen konnten. Fast eine Tonne Getreide fand so den Weg in die Schulen. Die nächste Didacta wird vom 14. bis 18. Februar 2012 in Hannover stattfinden.
www.ima-agrar.de

Für Sie gelesen und getestet

Woraus ist mein Brot gemacht?

velber_brot

Jedes Kind weiß, wie ein Scheibe Brot aussieht. Aber wie wird das Brot hergestellt, wie werden die Körner geerntet, die man für das Mehl braucht? Kinder ab 5 Jahren erfahren mithilfe vieler Schritt-für-Schritt-Fotos den Weg zurück vom Bäcker über die Mühle bis hin zum Weizenfeld. Kindgerechte Comicfiguren transportieren die Informationen dazu amüsant und mit lehrreichen Kommentaren. Schließlich erfahren die Kinder viel über typische Brotarten aus aller Welt und können am Ende selbst Brötchen herstellen – ein einfaches Rezept hilft ihnen dabei.
K. Harel: Woraus ist mein Brot gemacht?, Velber 2010, ISBN 978-3-8411-0014-6, EUR 8,95.

Schatzkammer Natur

oekom_schatzkammer

Ein Buch, das Auge und Herz für unsere Umwelt öffnen möchte. Insgesamt 33 einheimische Arten werden darin, stellvertretend für den Reichtum und die Schönheit der Natur, beschrieben. Zahlreiche renommierte Autorinnen und Autoren stellen Eisvogel, Laubfrosch oder Igel in Textbeiträgen lebendig vor. Zentrale Schmuckstücke sind jedoch die stimmungsvollen Aquarelle von Rita Mühlbauer. Die Bilder porträtieren unsere einheimische Fauna und Flora realistisch in ihren natürlichen Lebensräumen. Die hochwertige Verarbeitung und das frische, stilvolle Layout machen das Werk zu einem Lese- und Schmökerbuch, das ins Auge sticht und das man immer wieder gerne in die Hand nimmt.
Hofpfisterei (Hrsg.): Schatzkammer Natur, oekom 2010, ISBN 978-3-86581-134-9, EUR 14,90.

Einfach gärtnern!

kosmos_gaertnern

Man muss kein Landschaftsarchitekt sein und stundenlang im Garten schuften, um sich ein kleines Stück Eden hinter dem Haus zu schaffen. Oft reichen schon ein paar Ideen und ein bisschen Mut, damit sich die Reihenhaus-Liegewiese in ein blühendes Pflanzenmeer verwandelt. Das Buch zeigt, dass man auch ohne den berühmten „grünen Daumen“ ganz beachtliche Gartenerfolge erzielen kann. Es nimmt dabei Einsteigern die Sorge, bei der Gartenarbeit etwas verkehrt machen zu können. Das Autorenteam gibt Anleitungen und Informationen zu allen Bereichen des  Zier- und Nutzgartens. Viele der Ideen und Anregungen lassen sich auch gut auf den Schulgarten und die Arbeit mit Schülern übertragen.
U. Braun-Bernhart et al: Einfach gärtnern!, Kosmos 2010, ISBN 978-3-440-12438-3, EUR 14,95.

Sommer – Wenn es singt und zirpt (Audio-CD)

ample_sommer

Jetzt im Februar werden die Tage schon wieder spürbar länger, aber die Natur hält sich doch noch zurück. Gerade wenn wir draußen unterwegs sind, fehlen uns die typischen Geräusche der warmen Jahreszeiten. Diese CD lässt einen schon jetzt vom Sommer träumen. Hochwertige Tonaufnahmen versetzen mit faszinierenden Originalstimmen in ein Gefühl der besonderen Entspannung und Sommerstimmung. Augen zu und die Geräusche z.B. von Wellen, Pferden, Rehen oder vom Gewitter, Waldweiher, Schilf, Bergbach, Froschweiher sowie aus der Feldflur und dem Kornfeld bringen den Sommer schon jetzt ins Haus.
K.-H. und M. Dingler: Sommer – Wenn es singt und zirpt, Edition Ample 2010, ISBN 978-3-935329-70-5, EUR 9,95 (Kauf) bzw. EUR 7,95 (Download).

Sonstiges

Neues Handbuch „Lernort Bauernhof“ für Landfrauen und Landwirte

Was macht den Bauernhof zum Lernort? Und wie können Lehrer und Schüler die landwirtschaftliche Arbeits- und Lebenswelt entdecken? Wie erfahren sie ökologische, ökonomische und soziale Zusammenhänge? Speziell an Landfrauen und Landwirte richtet sich das Handbuch „Machen Sie aus Ihrem Bauernhof einen Lernort!“ des Vereins Stadt und Land NRW. Viele Bäuerinnen und Bauern öffnen ihre Höfe für Kindergärten und Schulen, informieren über ihre Arbeits- und Lebenswelt und erleben dabei, wie für die Schülerinnen und Schüler die anonyme Landwirtschaft plötzlich einen Namen und einen persönlichen Bezug bekommt.
www.stadtundland-nrw.de.

Landwirtschaft und ihre Umweltfolgen

Wie wirkt sich die moderne Landwirtschaft auf Boden, Wasser, Luft, das Klima und die biologische Vielfalt aus? Mit der kostenlosen Broschüre „Umwelt und Landwirtschaft“ aus der Reihe „Daten zur Umwelt“ stellt das Umweltbundesamt (UBA) die wichtigsten Zahlen und Fakten für eine fundierte Diskussion über den Umweltschutz in der Landwirtschaft bereit: Grafiken, Karten und Tabellen bilden die Zusammenhänge verständlich ab. Die Broschüre „Umwelt und Landwirtschaft“ kann kostenlos unter uba@broschuerenversand.de bestellt werden. Online steht das Heft unter http://www.uba.de/uba-info-medien/4056.html zum Download bereit.

Memo-Farm – Das Bauernhof-Legespiel

Speziell an die Jüngsten im Kindergarten richtet sich das Bauernhof-Legespiel Memo-Farm, das von aid und i.m.a entwickelt wurde. Insgesamt erhält es acht verschiedene Spiele, die mit den 72 Bilderkärtchen möglich sind. Dabei geht es darum, Bilderpaare zu suchen oder seine Spielkameraden in ein Pferd, eine Kuh oder auch ein Huhn zu verwandeln! Das Spiel wurde jetzt im Preis gesenkt und ist für 5,00 € zzgl. Versandkosten erhältlich.
www.aid-shop.de

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten im Internet

Das Statistische Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit mehr als 500 tabellarischen Darstellungen bietet einen umfassenden Überblick über die Landwirtschaft in Deutschland und Europa. Die Tabellen des Kompendiums mit wichtigen Eckdaten zum „Grünen Bereich“ können über das Internet im PDF-Format herunter geladen werden.
www.bmelv-statistik.de

 

Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Vorschläge, Kritik und Kommentare unter:
newsletter@ima-agrar.de

Wenn Sie sich aus der Empfängerliste dieses Newsletters entfernen oder Ihre Einstellungen modifizieren möchten, klicken Sie bitte hier.

© information.medien.agrar (i.m.a) e.V., 2013