< Zurück zur i.m.a.-Newsletter-Übersicht


 
Newsletter Mai 2010

www.ima-agrar.de

 
  i.m.a - information.medien.agrar e.V.

i.m.a
information.medien.agrar e.V.

Wilhelmsaue 37
10713 Berlin
Tel.: 030 8105602-0
Fax: 030 8105602-15
info@ima-agrar.de
www.ima-agrar.de

  

Die Themen im Mai

i.m.a aktuell

  • i.m.a-Lehrermagazin „lebens.mittel.punkt“
  • Jugendreport Natur 2010

Für Sie gelesen und getestet

  • Maisfeld, Pflug und Pferdestall
  • Der große Kosmos-Naturführer Teich, Fluss, See
  • Die Vogelwelt des Waldes
  • Taschenlexikon der Vögel Deutschlands

Sonstiges

  • Schulmedien-Paket „Eier und Geflügel“ für die Grundschule neu aufgelegt
  • Unterrichtsthema Nachwachsende Rohstoffe
  • Bauernhöfe öffnen ihre Türen

i.m.a aktuell

i.m.a-Lehrermagazin „lebens.mittel.punkt“

Cover Agrimente 2009

Die dritte Ausgabe des i.m.a-Lehrermagazins „lebens.mittel.punkt“ wird Anfang Juni erscheinen und sich dann in 20.000 Briefkästen von Lehrerinnen und Lehrern wieder finden. Im aktuellen Heft werden die Themen „Wie wachsen Erdbeeren?“, „Expedition in den Kuhstall – So leben Kühe heute“, „Landwirtschaft und Klimaschutz“ sowie „Bienen – Kleine Insekten mit großem Nutzen“ mit Sachinformationen und Arbeitsblättern im Fokus stehen. Daneben wird es noch eine Menge an Tipps und Ideen für die Unterrichtsgestaltung rund um das Themenfeld Landwirtschaft geben.
Das Magazin wird auch als PDF unter www.ima-lehrermagazin.de im Internet verfügbar sein.

Jugendreport Natur 2010

Seit rund zwei Jahrzehnten beschäftigt sich der Natursoziologe Dr. Rainer Brämer (Universität Marburg) mit dem subjektiven Verhältnis junger Menschen zur Natur. Die Ergebnisse werden seit 1997 im Jugendreport Natur veröffentlicht. Für den aktuellen Report wurde in Kooperation mit der i.m.a ein Fragebogen unter der Berücksichtigung landwirtschaftlicher Fragestellungen entwickelt. Bundesweit wurden im zurückliegenden Winter rund 3.000 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 9 befragt. Die ersten Ergebnisse werden am 10. Juni 2010 im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Gleichzeitig werden diese als PDF unter www.ima-agrar.de und www.natursoziologie.de zur Verfügung stehen.

Für Sie gelesen und getestet

Maisfeld, Pflug und Pferdestall

Wann haben Sie zum letzten Mal den Duft von frischem Popcorn in der Nase gehabt, frische Gurken gegessen oder einfach nur bewusst die Natur genossen? Die spannenden Fotosachgeschichten vom Bauernhof erklären in vielen realistischen Bildern, wie Gurken und Mais angebaut werden, der Tierarzt und der Landmaschinentechniker arbeiten und wie viel Spaß Urlaub auf dem Pferdehof macht. Kurzum: Das Buch bietet einen informativen und unterhaltsamen Blick auf den modernen Bauernhof von heute.
Maisfeld, Pflug und Pferdestall, DLG-Verlag, Velber/DLG 2010, ISBN 978-3-7690-0759-6, EUR 9,95.

Der große Kosmos-Naturführer Teich, Fluss, See

An unseren Flüssen und Bächen, Seen und Teichen können wir ganz besondere Tiere und Pflanzen beobachten. Ob Algen und Protozoen, Wasser- und Sumpfpflanzen oder Farne, Moose und Flechten. Ob typische Wasserinsekten, Krebse, Muscheln und Schnecken oder Fische, Amphibien und Reptilien – dieser Naturführer zeigt mit 900 Tieren und Pflanzen eine beeindruckende Fülle von Lebensformen. Diese werden mit ihren Merkmalen für eine sichere Bestimmung porträtiert. Auf mehr als 1.400 Farbzeichnungen auf übersichtlichen Tafeln lassen sich verwandte Arten direkt miteinander vergleichen und abgrenzen. Extra dazu enthält das Buch Fährten und Spuren in Gewässernähe.
D. Overden: Der große Kosmos-Naturführer Teich, Fluss, See, Kosmos 2010, ISBN 978-3-440-11794-1, EUR 29,90.

Die Vogelwelt des Waldes

Diese DVD mit einer Gesamtlänge von 85 Minuten zeigt alle wichtigen Vögel des Waldes. Jede der 63 Vogelarten ist einzeln abrufbar und wird in einem eigenständigen Kurzfilm mit ihrem arttypischen Verhalten vorgestellt, zum Beispiel singend, rufend, bei der Nahrungssuche und in ihrem bevorzugten Lebensraum. Zusätzlich werden leicht zu verwechselnde Vogelarten gegenübergestellt. Fachkundige Begleittexte weisen auf die Kennzeichen hin. Der gesonderte Schnelldurchlauf sämtlicher Vögel der DVD ermöglicht ein leichtes und sicheres Bestimmen.
S. Hoffmann: Die Vogelwelt des Waldes, Edition Ample 2009, ISBN 978-3-938147-16-0, EUR 14,95.

Taschenlexikon der Vögel Deutschlands

Alle in Deutschland vorkommenden Vogelarten werden in diesem vollständig neu konzipierten Taschenlexikon systematisch beschrieben und farbig abgebildet. Neben Angaben über Verbreitung, Status, Verhalten und Fortpflanzung finden Vogelbeobachter hier viele zusätzliche und interessante Informationen, die sie in reinen Bestimmungsbüchern meist vergeblich suchen. Dazu tragen u.a. die 629 farbigen Abbildungen, 447 Verbreitungskarten und 218 Phänologiegrafiken bei. Somit stellt dieses Werk einen kompetenten Begleiter durch die heimische Vogelwelt dar.
H.-J. Fünfstück et al.: Taschenlexikon der Vögel Deutschlands, Quelle & Meyer 2010, ISBN 978-3-494-01471-5, EUR 24,95.

Sonstiges

Schulmedien-Paket „Eier und Geflügel“ für die Grundschule neu aufgelegt

Um für den Bereich der Eier- und Geflügelfleischerzeugung eine qualifizierte Grundlage für den Unterricht in der Grundschule zu schaffen, hat der Lehrmittelverlag Hagemann in Zusammenarbeit mit dem ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft das Schulmedien-Paket „Eier und Geflügel“ neu aufgelegt. Nachdem bereits die erste Auflage auf bundesweit große Nachfrage gestoßen ist, liegt nun mit diesem Medienpaket eine aktualisierte Form vor.
Zu beziehen ist das Schulmedien-Paket „Eier und Geflügel“ unter www.hagemann.de.

Unterrichtsthema Nachwachsende Rohstoffe

Ab kommenden September bietet die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) neues Unterrichtsmaterial zu Nachwachsenden Rohstoffen an. Die vorgestellten Themen lauten: Nutzung von Industriepflanzen; Nutzung von Energiepflanzen; Energiegewinnung; Nutzung in der Zukunft. Das Unterrichtspaket Nachwachsende Rohstoffe enthält ein Lehrerheft sowie je 25 Schülerhefte pro Thema und eine ergänzende CD-Rom. Eine Bestellung ist schon jetzt über folgenden Link möglich: www.hydrogeit-verlag.de/fnrpaket.htm

Bauernhöfe öffnen ihre Türen

Am 30. Mai fällt der Startschuss für die Aktion „Tag des offenen Hofes“. Bis in den Spätsommer hinein öffnen im ganzen Bundesgebiet aktuell 640 landwirtschaftliche Betriebe an den Wochenenden ihre Hoftore für interessierte Besucher. Auch Schulklassen und Kindergärten erhalten dann die Gelegenheit, sich über moderne Landwirtschaft zu informieren. Ein Hoffinder hilft dabei, den nächstgelegenen Betrieb oder den passenden Termin zu finden.
Infos zum Tag des offene Hofes 2010 unter www.tdoh.de.

Initiative des BMELV zum „Internationalen Jahr der Artenvielfalt“

Ein ganzes Feuerwerk an Aktionen zündet das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zum „Internationalen Jahr der Artenvielfalt". So besucht unter dem Motto "Vielfalt on Tour" das Rollende Klassenzimmer – ein umgebauter Reisebus – in den nächsten Wochen bundesweit Schulen. Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland sind außerdem dazu eingeladen, beim Wettbewerb "Vielfalt macht Schule" ihre Ideen zur Nutzung der biologischen Fülle vorzustellen. Wer sich aktiv an der Initiative beteiligen möchte, findet Informationen und viele praktische Tipps über den Erhalt und die Nutzung der zahlreichen Arten, Sorten und Tierrassen im Internet unter www.hier-waechst-vielfalt.de.

Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Vorschläge, Kritik und Kommentare unter:
newsletter@ima-agrar.de

Wenn Sie sich aus der Empfängerliste dieses Newsletters entfernen oder Ihre Einstellungen modifizieren möchten, klicken Sie bitte hier.

© information.medien.agrar (i.m.a) e.V., 2013