information.medien.agrar e.V.

Virtuelle Landwirtschaft: Die Feldtage im Internet

Alle zwei Jahre gibt es die DLG-Feldtage – das Treffen der Landwirte und anderer Experten im Pflanzenbau. Dabei werden neue Saaten und Sorten präsentiert, Wissen und Praxistipps zur Bodengesundheit und dem Pflanzenschutz ausgetauscht. Und natürlich wird auch modernste Landtechnik ausgestellt. Kurzum: Die Feldtage sind eine interessante Fachveranstaltung für Ackerbauern.

In diesem Jahr wären die Feldtage in ihrer mehr als dreißigjährigen Geschichte erstmals ausgefallen. Abstands- und Hygieneregeln im Zuge der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie hätten eine Durchführung kaum möglich gemacht. Doch statt die Veranstaltung abzusagen, wurden die realen Feldtage kurzerhand zu einem virtuellen Ereignis.

Jetzt können sich Interessierte im Internet bei den „DLG Feldtagen digital“ auf verschiedenen Themenrouten bewegen. Sie umfassen unterschiedliche Bereiche des Pflanzenbaus, der Landwirtschaft und Umwelt, Wissenschaft und Forschung sowie des betrieblichen Managements und der landwirtschaftlichen Beratung. Sogar technische Themen, wie etwa Maschinenvorführungen bietet die virtuelle Veranstaltung. Sogenannte „Podcasts“, also die Zusammenstellung verschiedener aufgezeichneter Wortbeiträge zu Themenbereichen, ergänzen das virtuelle Angebot der Feldtage.

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-215