information.medien.agrar e.V.

Buchweizen

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Buchweizen
Knöterichgewächs mit Früchten die ähnlich aussehen wie Bucheckern – daher der Name.
Aus Buchweizen werden Backwaren und auch Grütze hergestellt. Die Pflanze gedeiht auch auf Sandboden und wird auch als Sommerzwischenfrucht (Fruchtfolge) und zur Gründüngung verwendet.
Synonyme: Buchweizen

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15