information.medien.agrar e.V.

Bundesinstitut für Risikobewertung

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Bundesinstitut für Risikobewertung
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. In seiner wissenschaftlichen Bewertung und Forschung im gesundheitlichen Verbraucherschutz und in der Lebensmittelsicherheit ist es unabhängig.
Zu den Aufgaben gehören die Bewertung bestehender und das Aufspüren neuer gesundheitlicher Risiken bei Lebensmitteln Futtermitteln Stoffen und Produkten und die Erarbeitung von Empfehlungen zur Risikobegrenzung. Basierend auf den Ergebnissen der Risikoanalyse formuliert das Institut gegebenenfalls Handlungsoptionen zur Risikominderung.
Mehr als 750 Mitarbeiter arbeiten im BfR. Es hat ein Budget von etwa 57 Millionen Euro.
Synonyme: BfR

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15