information.medien.agrar e.V.

Flächenverbrauch

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Flächenverbrauch
Flächenverbrauch bzw. Inanspruchnahme von landwirtschaftlichen Flächen für andere Nutzungen ist ein Problem weil neue Flächen - außer in sehr geringem Umfang durch Eindeichung am Meer Umnutzungen oder ähnliche Maßnahmen - nicht entstehen oder gewonnen werden können. Wachsende Bevölkerung - vor allem auch in Ländern mit schlechteren Bedingungen für Landwirtschaft - zwingt dazu   die Verkleinerung  landwirtschaftlicher Flächen zu verhindern da eine unbegrenzte Steigerung der Produktion  auf den vorhandenen Flächen nicht möglich ist. Außerdem führt die Bebauung von Flächen zur Verringerung der Neubildung von Grundwasser und zum Verlust von Lebensräumen für Pflanzen und Tiere.
In den letzten Jahren gingen in Deutschland täglich etwa 80 ha landwirtschaftliche Fläche durch Siedlungsbau oder Nutzung als Verkehrsfläche verloren. Ziel aller Regierungen ist es den Flächenverbrauch drastisch zu verringern z.B. durch Nutzung innerstädtischer unbebauter oder nicht mehr genutzter Flächen.
Informationsmaterial: 3-Minuten-Information zum Flächenverbrauch des i.m.a e.V.
Synonyme: Flächenverbrauch

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15