information.medien.agrar e.V.

Gesetzliche Regelungen

Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Gesetzliche Regelungen
Landwirtschaft stellt immer einen Eingriff in den Naturhaushalt dar besonders durch die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln und Düngemitteln. Deshalb muss Vorsorge getroffen werden um Schäden an den natürlichen Ressourcen zu verhindern. Gerade im Pflanzenschutzbereich besteht ein dichtes Geflecht an Regelungen und Prüfvorschriften um Gefahren und Risiken frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Für die Landwirtschaft sind dies (in Auswahl): Pflanzenschutzgesetz und -anwendungsverordnung Höchstmengenverordnung Naturschutzgesetz Tierschutzgesetz Trinkwasserverordnung Chemikaliengesetz Gefahrstoffverordnung Immissionsschutzgesetz Umwelthaftungsgesetz Gentechnikgesetz Düngemittelanwendungsverordnung sowie  Regelungen zur Landwirtschaft auf europäischer Ebene.
Synonyme: Gesetzliche Regelungen

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15