information.medien.agrar e.V.
Es wurden 65 Einträge gefunden.
Suche nach Begriffen
Begriff Definition
Konventionelle Landwirtschaft

Der Begriff konventionelle Landwirtschaft bezeichnet eine moderne, vor allem auf wissenschaftlichen Erkenntnissen begründete Form der Landbewirtschaftung. 

Synonyme - Konventionelle Landwirtschaft
Kopfdüngung
Ergänzende Düngung zu der bereits erfolgten Düngung mit gekörnten Düngemitteln in den stehenden Pflanzenbestand.
Synonyme - Kopfdüngung
Körnerleguminosen
Hülsenfrüchte die hauptsächlich als Viehfutter angebaut werden.
Ackerbohnen Erbsen Wicken und Lupine gelten als eiweißreiches Futter das direkt oder siliert verfüttert wird. Körnerleguminosen werden auch zur Gründüngung verwendet (Leguminosen).
Synonyme - Körnerleguminosen
Körnermais
Mais bei dem ausschließlich die reifen Körner mit dafür umgerüsteten Mähdreschern geerntet werden. Die Körner müssen trocken sein insbesondere wenn sie gelagert werden sollen. Deshalb erfolgt die Ernte möglichst spät. Neben seiner Verwendung als frisches Futtermittel wird Körnermais auch zu Stärke für die menschliche Ernährung verarbeitet.
Synonyme - Körnermais
Körpertemperatur
Die Körpertemperatur der warmblütigen Nutztiere ist geringfügig höher als die des Menschen. Sie beträgt z.B bei Geflügel 40 5 bis 43 0 Grad bei Rindern 37 5 bis 39 Grad und bei Schweinen 38 bis 40 Grad.
Synonyme - Körpertemperatur
Kraftfutter
Trockenfuttermischung aus verschiedenen Futterkomponenten. Der Hersteller  muss den Anteil von  Kohlenhydrat Eiweiß Fett  und Mineralstoffen genau angeben. Nur so kann der Landwirt die richtige Mischung zum selbst erzeugten Futter erreichen.
Für jede Tierart und für den jeweiligen Einsatz - z.B. Mastbeginn tragende Tiere - gibt es besondere Kraftfuttermischungen. Siehe auch Kraftfutterautomat.
Synonyme - Kraftfutter
Kraftfutter
Trockenfuttermischung aus verschiedenen Futterkomponenten. Der Hersteller muss den Anteil von  Kohlenhydrat Eiweiß Fett und Mineralstoffen genau angeben. Nur so kann der Landwirt die richtige Mischung zum selbst erzeugten Futter erreichen
Für jede Tierart und für den jeweiligen Einsatz - z.B. Mastbeginn tragende Tiere - gibt es besondere Kraftfuttermischungen. Siehe auch Kraftfutterautomat.
Synonyme - Kraftfutter
Kraftfutterautomat
An Kraftfutterautomaten können die Tiere 'ihre' individuelle Futterration die per Computer bereitgestellt wird selbständig abrufen. Sie werden in der Rinder- und Schweinehaltung eingesetzt mittlerweile auch in der Pferdehaltung. Siehe auch Abruffütterung Futterautomat Transponder.
Synonyme - Kraftfutterautomat
Kratzbürste
Bürsten die zur Haut- und Körperpflege der Tiere in den Ställen angebracht sind. Sie werden stabil befestigt damit die Tiere sich nach Belieben an ihnen scheuern können.
Synonyme - Kratzbürste
Kraut- und Knollenfäule
Pilzkrankheit der Kartoffel.
Die Kraut- und Knollenfäule mindert den Ertrag und auch die Qualität der Knollen. Die Behandlung erfolgt durch Fungizide.
Synonyme - Kraut- und Knollenfäule
Kreiselegge
Gerät zur Bodenbearbeitung. Kreiseleggen werden zur Einebnung der Ackerfläche nach dem Pflügen oder nach der Grundbodenbearbeitung eingesetzt um den Boden für die nächste Aussaat vorzubereiten. Häufig erfolgen diese Saatbettbereitungen und die Saat mit einer Gerätekombination aus Kreiselegge und Drillmaschine (Sämaschine) in einem Arbeitsgang. Siehe auch Egge dort auch Bilder.
Synonyme - Kreiselegge
Kreislauf
Die von Lebewesen benötigten Stoffe befinden sich in der Natur in einem ständigen Kreislauf werden fortwährend auf- um- und abgebaut und wechseln zwischen Boden Pflanze Tier Wasser und z.T. auch der Luft hin und her.
So geben grüne Pflanzen bei der Photosynthese Sauerstoff an die Luft ab. Dieser wird z.T. von Menschen Tieren Pflanzen und Kleinlebewesen wieder aufgenommen und zur Energiegewinnung veratmet. Dabei wird wiederum gasförmiges Kohlendioxid frei das die Pflanzen aufnehmen und zur Assimilation nutzen.
Genauso gibt es zum Beispiel Stickstoff- oder Wasserkreisläufe.
Synonyme - Kreislauf
Kreuzungszucht
Pflanzen oder Tiere verschiedener Rassen oder Linien werden bei dieser Zucht  miteinander gepaart. Dabei geht es um die Verschiedenheit in bestimmten Eigenschaften. Kreuzungsprodukte weisen oft spezielle Eigenschaften wie bessere Lebensfähigkeit (Vitalität) stärkeres Wachstum und mehr Leistung auf.
Einige Kreuzungen führen zu neuen Rassen Sorten oder Linien die sich weiter vermehren können. Andere führen zu Hybriden die  sich nicht vermehren und nur durch erneute Kreuzungen wieder entstehen.
Synonyme - Kreuzungszucht
Kropf
Der 'echte' Kropf ist ein Teil des Verdauungssystems der Vögel. Bei Hühnern ist er eine sehr dehnbare Ausstülpung der Speiseröhre am Brusteingang. Er dient als Futterspeicher der je nach Füllung des Magens Futter abgibt das im Kropfsack bereits eingeweicht wurde.
Der Kropf beim Menschen (Struma) bildet sich vor allem  bei Mangel des Spurenelements Jod und ist Folge einer Vergrößerung der Schilddrüse.
Synonyme - Kropf
Krümel
Bodenaggregat das aus mineralischen Bodenbestandteilen (Sand Ton Schluff) und organischem Material zusammengesetzt ist. Ein fruchtbarer ausreichend gekalkter Boden mit einem guten Humusgehalt ist durch eine ausgeprägte Krümelstruktur gekennzeichnet; Böden mit einer solchen Krümelstruktur verschlämmen bei starken Niederschlägen nicht so schnell und sind deshalb weniger erosionsgefährdet.
Synonyme - Krümel
Kuh
Weibliches Rind nach dem ersten Kalben.
In Deutschland werden Kühe wesentlich als Zweinutzungsrinder gehalten zur Milch- und Fleischproduktion. Für die Milchproduktion ist es notwendig dass Kühe kalben. Weitere Nutzungen sind der Einsatz des Kalbes zur Aufstockung des Kuhbestandes (Neuaufzucht) die Mästung/Schlachtung der nicht zur Weiterhaltung verwendeten  Kälber und die Nutzung der Haut als Leder.
Früher wurden Kühe auch als Zugtiere verwendet. Siehe auch Trockenstellen.
Neuere Forschungen  gehen davon aus dass Rinder -anders als vorher angenommen - nicht  einen Ur/Auerochsen als Vorfahren haben sondern aus Anatolien stammen.
Informationsmaterial: 3-Min-Information zum Rind des i.m.a e.V.
Synonyme - Kuh
Kuhplaner
Computerprogramm das dem Landwirt hilft die Daten der Kühe zu verarbeiten und zu ordnen. Er erfasst wie viel Milch eine Kuh über einen bestimmten Zeitraum gibt wann sie besamt wurde wann sie voraussichtlich kalben wird und tatsächlich gekalbt hat wann sie wieder gedeckt werden muss wie viel und welches zusätzliche Futter sie bekommt welche tierhygienischen und -medizinischen Maßnahmen vorgenommen wurden usw.
Synonyme - Kuhplaner
Kükenboxen
Transportkisten für Hühnerküken in denen diese von der Brüterei bis zum jeweiligen Stall transportiert werden. Ausführung und Abmessungen sind in der Tierschutztransportverordnung geregelt. Die Kükenboxen müssen zum Beispiel eine Temperatur von 25 bis 30 Grad sicherstellen und den Empfänger innerhalb von 60 Stunden erreichen
Synonyme - Kükenbox
Kulturfläche (KF)
Flächen die durch Menschen „In Kultur“ gehalten werden z.B. Wiesen Felder Forst aber auch Siedlungs- und Betriebsflächen. Beides ist von Ödland zu unterscheiden (Betriebsfläche Kulturlandschaft).
Synonyme - KF
Kulturlandschaft
Landschaft die vom Menschen geprägt ist. Sie umfasst  einmal Wiesen Felder und Wälder. Dann aber auch Siedlungs- und Betriebsflächen aller Art die allerdings in Deutschland den kleinsten Teil der Fläche einnehmen . So entfällt auf die  Land- und Forstwirtschaft mit etwa 80 %der größte Teil der Erhaltung und Pflege der Kulturlandschaft. Siehe auch Überblick.
Synonyme - Kulturlandschaft

Kontakt aufnehmen

  • i.m.a - information.medien.agrar e.V.
  • Wilhelmsaue 37, 10713 Berlin
  • Telefon: 030 8105602-0
  • Fax: 030 8105602-15